Ausstellung Hannes Neuhold

Der in Graz geborene Hannes Neuhold ist auch für mich selbst eine Neuentdeckung. Webseite von Hannes Neuhold …

Die Schau im Zollhäusl verdeutlicht, dass der Kopf als Motiv nicht selten im Fokus bei Hannes Neuhold steht: Neben Druckgrafik und Malerei (meist Mischtechnik) sind dort auch zwei kleine Skulpturen zu sehen. Eine davon, der »Kunstgucker«, der als Modell aus Karton und Gips ausgestellt ist, steht im Original als dreieinhalb Meter hohe Figur aus Betoneisen, Kunststoff und Reibeputz in Klagenfurt vor der BV-Galerie.

Artikel in der Passauer neuen Presse …

Die Magie des Unfertigen

Bilder von Hannes Neuhold in der Galerie im Zollhäusl

Hannes Neuhold, geboren 1958 in Graz, ist ein bekannter österreichischer Künstler, der in Lienz (Osttirol) lebt. Nach Studium in Graz und Wien hat er sich zunächst mit gra- phischen Arbeiten (Plakat für Amnesty International) einen Namen gemacht und sich dann zunehmend der Malerei gewidmet. Sein Werk wurde in namhaften Galerien für zeitgenössische Kunst (u.a. Galerie nächst St. Stephan, Wien) ausgestellt und mehrfach ausgezeichnet; u.a. hat er den Preis des Kulturamtes der Stadt Wien 1982 erhalten.Sein Scha en ist vielseitig. Neben der Malerei gehörenLithographien, Buchillustrationen, Skulpturen und Objektezu seinem Oeuvre.

Vernissage: 09.05.2018 um 19:00 Uhr
Wasservorstadt 24
84529 Tittmoning
Täglich geöffnet bis 20. Mai (ausser 13/14 Mai) in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr

Bisherige Ausstellungen

2015 Luise Wittmann: Arbeiten auf Papier (Eröffnung Zollhäusl)

2016 Ingo Eichberger: Drüben und herüben (Graphische Arbeiten)

2016 Klaus Seiffert: Zum Abendbrot an das Vogelnest (Literatur und Musik)

2017 Vrony Wittmann: Strich und Faden (Arbeiten mit Garn)

2017 Sepp und Bernadette Irgmeier: Sommerfest

2017 Jazz und Frohe Weihnacht (Musik)

2018 Josef Wittmann und Alex Bittmann: (Literatur und Musik)

2018 Hannes Neuhold: Magie des Unfertigen (Bilder und Skulpturen)